Bison Trails kündigt Unterstützung für die Celo-Plattform an

Bison Trails hat Unterstützung für Celos offenes Netzwerk angekündigt, das es Smartphone-Benutzern ermöglicht, Krypto-Währungen direkt an eine Telefonnummer statt an eine Immediate Edge zu senden.

Die zusätzliche Unterstützung bedeutet, dass die Benutzer Werttransfers mit der stabilen, an den US-Dollar gebundenen Währung von Celo auf der Plattform Bison Trails durchführen können.

Das Unternehmen Bitcoin Future stellt sich vor

Bison Trails kündigt Integration mit Coinbase Custody an

Aaron Henshaw, Mitbegründer und CTO von Bison Trails, sagte gegenüber Cointelegraph:

„Bison Trails hat enge Beziehungen zum Eifer-Team: Wir sind Mitglieder der Allianz „Eifer für Wohlstand“ und sind mit den Fortschritten von Eifer durch die enge Zusammenarbeit mit Ihrem Team seit den frühen Tagen der Protokollentwicklung sehr vertraut. Wir haben eine einzigartige Perspektive auf das Protokoll und das Eifer-Ökosystem.

Eifer integrieren, um die Netzwerksicherheit zu stärken. Bison Trails sammelt 25 Millionen USD in einer von Blockchain Capital geführten Finanzierungsrunde. Das Celo-Technologie-System besteht aus drei Schichten: Celo Blockchain, Celo Core Contracts und Application.

Henshaw lobte Celos anfängliche Designauswahl, die Earned Value Management (EVM)-Software und das Go-Ethereum-Protokoll für das zugrunde liegende Knotensystem verwendet.

Henshaw sagte, die Integration von Celo in die Plattform Bison Trails werde dazu beitragen, das Netzwerk zu sichern und zu stärken:

Blockkettenunternehmen Bison Trails erhält 5,25 Millionen Dollar Investition, die von Galaxy Digital unterstützt wird
„Unser Ziel ist es, mit den von uns betriebenen Validatoren und Gruppen den Standard für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität im Celo-Netzwerk zu setzen. Unsere Infrastrukturplattform ermöglicht es unseren Kunden, Knotenpunkte über mehrere Cloud-Anbieter und Regionen hinweg zu drehen. Wir diversifizieren die Infrastruktur der Celo-Blockproduktion, die das Netzwerk stärkt.